Guten Tag!


Herz­lich willkommen

 

auf der Web­prä­senz des Diö­ze­san­ver­ban­des Köln
im Bund der Deut­schen His­to­ri­schen Schützenbruderschaften.

Auf die­ser Web­prä­senz fin­den Sie Infor­ma­tio­nen und Berich­te rund um den Diö­ze­san­ver­band Köln.

Die aktu­ells­ten Berich­te errei­chen Sie ganz schnell über die Auf­lis­tung unten.

Bitte beachten!

Zur Zeit wer­den immer noch Ter­mi­ne auf­grund der The­ma­tik Coro­na-Virus abge­sagt!
Wir ver­su­chen unse­re Ter­min­über­sicht aktu­ell zu halten.

Wir feiern Geburtstag!

75 Jah­re gemein­schaft­li­cher, star­ker und enga­gier­ter, auch sozia­ler und cari­ta­ti­ver Ein­satz für das His­to­ri­sche Schüt­zen­brauch­tum und eine funk­tio­nie­ren­de Gesell­schaft in unse­rem Land – das wol­len wir in gebüh­ren­der Wei­se wertschätzen!
 
Alles wei­te­re fin­den Sie hier: Wir fei­ern Geburtstag…

Besucher:

865.603

seit 15.07.2010
(Start des 1. Webauftritts)

Ihr fin­det uns auch auf Facebook:

https://www.facebook.com/Schuetzenbruderschaften

Beiträge des Diözesanverbandes

No Results Found

The posts you reques­ted could not be found. Try chan­ging your modu­le set­tings or crea­te some new posts.

Neues aus unseren Bezirken und Bruderschaften

Bru­der­schaf­ten

Schützenfest der Solidarität

Das Schüt­zen­fest der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­bru­der­schaft Hülch­rath 1348 e. V. beginnt tra­di­tio­nell mit der Fron­leich­nams­pro­zes­si­on und dem anschlie­ßen­den Vogel­schuss. In die­sem Jahr war – nicht nur in Hülch­rath – alles anders.

Lesen sie mehr…

Bru­der­schaf­ten

Kunibertus Schützen feiern Feldgottesdienst anlässlich Ihres Schützenfestes

Durch die Coro­na Pan­de­mie ist in die­sem Jahr alles anders. Auch das Schüt­zen­le­ben ist kom­plett auf den Kopf gestellt und somit muss­ten auch die Kuni­ber­tus Schüt­zen aus Gym­nich Ihr Schüt­zen­fest in die­sem Jahr lei­der absa­gen. Es gab kei­nen Zap­fen­streich mit anschlie­ßen­dem Feu­er­werk, kein Fest­um­zug mit den befreun­de­ten Schüt­zen­ver­ei­nen aus der Umge­bung und kei­ne Schieß­wett­be­wer­be, um die neu­en Majes­tä­ten zu ermitteln.

Lesen sie mehr…

Bru­der­schaf­ten

Matthiaskreuz Rosellerheide

Beim Königs- und Ober­st­eh­ren­abend am 3. Juni 1994 wur­de das Mat­thi­as­kreuz offi­zi­ell ein­ge­weiht. Es han­del­te sich um ein altes Wege­kreuz, das frü­her im Feld zwi­schen Schli­cher­um und Rosel­len stand, dort jedoch mehr­fach von Unbe­kann­ten zer­stört wurde.

Lesen sie mehr…

Bru­der­schaf­ten

Gedanken zum ausgefallenen Schützenfest 2020

Wenn man mich vor einem Jah­re gefragt hät­te, was ver­bin­dest du mit dem Begriff Coro­na, hät­te die Ant­wort aus­se­hen kön­nen: Coro­na kommt aus dem Latei­ni­schen und bedeu­tet Kranz oder auch Kro­ne. Im 2. Jahr­hun­dert leb­te die Hei­li­ge Coro­na. Hier steht auch, dass es einen deut­schen Auto­mo­bil­her­stel­ler gab, die Coro­na-Wer­ke. So heißt auch ein Bier aus Mexiko.

Lesen sie mehr…

Bru­der­schaf­ten

Leises Jubiläum im Zeichen von Corona

„Unter dem Vor­sit­zen­den des dama­li­gen Bür­ger­meis­ters Neurath, ver­sam­mel­ten sich am 26. Mai 1870 in Berg­hau­sen, in der Gast­stät­te Knoch, die Mit­glie­der des Rich­ra­ther Schüt­zen­bun­des, aus Berg­hau­sen, Immi­grath und Rich­rath, zur Ver­ab­schie­dung der erneu­er­ten und respek­tier­ten Sta­tu­ten und zur Neu­wahl des end­gül­ti­gen Vorstandes!“

Lesen sie mehr…

Bru­der­schaf­ten

Schützenfest 2020 – Leider nein!

Am Wochen­en­de vom 06.–07.06.2020 hät­ten die Schüt­zen in Net­te­ko­ven eigent­lich Schüt­zen-fest. Aber im Jahr 2020 ist nichts wie es immer war. Auf­grund des Coro­na­vi­rus muss zur­zeit auf Ver­an­stal­tun­gen die­ser Art ver­zich­tet werden.

Lesen sie mehr…

Bru­der­schaf­ten

Volkhovener Schützen werden Tierpate im Kölner Zoo

Coro­na, ein Wort, das in vie­len Men­schen der­zeit ein ungu­tes Gefühl her­vor­ruft, aber auch den Drang, Bedürf­ti­gen zu hel­fen und ihnen unter die Arme zu grei­fen. Ideen gab es vie­le. Doch eini­ge waren auf­grund der Kon­takt­ver­bo­te lei­der nicht umsetz­bar, ande­re wur­den im Klei­nen zu Hau­se schnell umge­setzt. „Was macht man als Bru­der­schaft gemeinschaftlich“

Lesen sie mehr…

Lesen Sie hier­zu auch die­sen Bei­trag: Gemein­sa­me Hil­fe für die Opfer der Flutkatastrophe