Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, ins­be­son­de­re der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Diözesanverband Köln e.V.
An St. Agatha 9
41569 Rommerskirchen
Telefon: +49 (2183) 7844
E-Mail: w.kuck@dv-koeln.de
Internet: www.dv-koeln.de 

 

Ihre Betroffenenrechte

Unter den ange­ge­be­nen Kontaktdaten kön­nen Sie jeder­zeit fol­gen­de Rechte aus­üben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespei­cher­ten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrich­ti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten auf­grund gesetz­li­cher Pflichten noch nicht löschen dür­fen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung ein­ge­wil­ligt haben oder einen Vertrag mit uns abge­schlos­sen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, kön­nen Sie die­se jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft wider­ru­fen.

Sie kön­nen sich jeder­zeit mit einer Beschwerde an die für Sie zustän­di­ge Aufsichtsbehörde wen­den. Ihre zustän­di­ge Aufsichtsbehörde rich­tet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mut­maß­li­chen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nicht­öf­fent­li­chen Bereich) mit Anschrift fin­den Sie
unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Zwecke der Datenverarbeitung
durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir ver­ar­bei­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nur zu den in die­ser Datenschutzerklärung genann­ten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer per­sön­li­chen Daten an Dritte zu ande­ren als den genann­ten Zwecken fin­det nicht statt. Wir geben Ihre per­sön­li­chen Daten nur an Dritte wei­ter, wenn:

  • Sie Ihre aus­drück­li­che Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erfor­der­lich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer recht­li­chen Verpflichtung erfor­der­lich ist,
  • die Verarbeitung zur Wahrung berech­tig­ter Interessen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Wir hal­ten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir spei­chern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten daher nur so lan­ge, wie dies zur Erreichung der hier genann­ten Zwecke erfor­der­lich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vor­ge­se­he­nen viel­fäl­ti­gen Speicherfristen vor­se­hen. Nach Fortfall des jewei­li­gen Zweckes bzw. Ablauf die­ser Fristen wer­den die ent­spre­chen­den Daten rou­ti­ne­mä­ßig und ent­spre­chend den gesetz­li­chen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

Wenn Sie auf unse­re Website zugrei­fen, wer­den auto­ma­tisch mit­tels eines Cookies Informationen all­ge­mei­ner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhal­ten etwa die Art des Webbrowsers, das ver­wen­de­te Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähn­li­ches. Hierbei han­delt es sich aus­schließ­lich um Informationen, wel­che kei­ne Rückschlüsse auf Ihre Person zulas­sen.

Diese Informationen sind tech­nisch not­wen­dig, um von Ihnen ange­for­der­te Inhalte von Webseiten kor­rekt aus­zu­lie­fern und fal­len bei Nutzung des Internets zwin­gend an. Sie wer­den ins­be­son­de­re zu fol­gen­den Zwecken ver­ar­bei­tet:

  • Sicherstellung eines pro­blem­lo­sen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer rei­bungs­lo­sen Nutzung unse­rer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -sta­bi­li­tät sowie
  • zu wei­te­ren admi­nis­tra­ti­ven Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten basiert auf unse­rem berech­tig­ten Interesse aus den vor­ge­nann­ten Zwecken zur Datenerhebung. Wir ver­wen­den Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu zie­hen. Empfänger der Daten sind nur die ver­ant­wort­li­che Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen die­ser Art wer­den von uns ggfs. sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet, um unse­ren Internetauftritt und die dahin­ter­ste­hen­de Technik zu opti­mie­ren.

 

Wie vie­le ande­re Webseiten ver­wen­den wir auch so genann­te „Cookies“. Cookies sind klei­ne Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte über­tra­gen wer­den. Hierdurch erhal­ten wir auto­ma­tisch bestimm­te Daten wie z. B. IP-Adresse, ver­wen­de­ter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies kön­nen nicht ver­wen­det wer­den, um Programme zu star­ten oder Viren auf einen Computer zu über­tra­gen. Anhand der in Cookies ent­hal­te­nen Informationen kön­nen wir Ihnen die Navigation erleich­tern und die kor­rek­te Anzeige unse­rer Webseiten ermög­li­chen.

In kei­nem Fall wer­den die von uns erfass­ten Daten an Dritte wei­ter­ge­ge­ben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten her­ge­stellt.

Natürlich kön­nen Sie unse­re Website grund­sätz­lich auch ohne Cookies betrach­ten. Internet-Browser sind regel­mä­ßig so ein­ge­stellt, dass sie Cookies akzep­tie­ren. Im Allgemeinen kön­nen Sie die Verwendung von Cookies jeder­zeit über die Einstellungen Ihres Browsers deak­ti­vie­ren. Bitte ver­wen­den Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfah­ren, wie Sie die­se Einstellungen ändern kön­nen. Bitte beach­ten Sie, dass ein­zel­ne Funktionen unse­rer Website mög­li­cher­wei­se nicht funk­tio­nie­ren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deak­ti­viert haben.

 

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schüt­zen, ver­wen­den wir dem aktu­el­len Stand der Technik ent­spre­chen­de Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

 

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeg­li­cher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, ertei­len Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre frei­wil­li­ge Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer vali­den E-Mail-Adresse erfor­der­lich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschlie­ßen­den Beantwortung der­sel­ben. Die Angabe wei­te­rer Daten ist optio­nal. Die von Ihnen gemach­ten Angaben wer­den zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mög­li­che Anschlussfragen gespei­chert. Nach Erledigung der von Ihnen gestell­ten Anfrage wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten auto­ma­tisch gelöscht.

Diese Website benutzt Matomo (ehe­mals Piwik), eine Open-Source-Software zur sta­tis­ti­schen Auswertung von Besucherzugriffen. Matomo ver­wen­det sog. Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespei­chert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermög­li­chen.

Die durch das Cookie erzeug­ten Informationen über Ihre Nutzung des Internetangebotes wer­den auf einem Server in Deutschland gespei­chert.

Die IP-Adresse wird unmit­tel­bar nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anony­mi­siert. Sie haben die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch Änderung der Einstellung Ihrer Browser-Software zu ver­hin­dern. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass bei ent­spre­chen­der Einstellung even­tu­ell nicht mehr alle Funktionen die­ser Website zur Verfügung ste­hen.

Sie kön­nen sich ent­schei­den, ob in Ihrem Browser ein ein­deu­ti­ger Webanalyse-Cookie abge­legt wer­den darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse ver­schie­de­ner sta­tis­ti­scher Daten zu ermög­li­chen.

  

Wir behal­ten uns vor, die­se Datenschutzerklärung anzu­pas­sen, damit sie stets den aktu­el­len recht­li­chen Anforderungen ent­spricht oder um Änderungen unse­rer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzu­set­zen, z.B. bei der Einführung neu­er Services. Für Ihren erneu­ten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.