Bruderschaften

Lechenicher Schützen blicken auf erfolgreiche Eröffnung der Biergartensaison zurück

Lechenicher Schützen blicken auf erfolgreiche Eröffnung der Biergartensaison zurück

An Chris­ti Him­mel­fahrt eröff­net die St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­bru­der­schaft Leche­nich tra­di­tio­nell ihre Bier­gar­ten­sai­son auf dem Schüt­zen­platz an der Klos­ter­stra­ße. Dies war in die­sem Jahr auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie mit erheb­li­chem Auf­wand ver­bun­den. Unter den gege­be­nen Abstands- und Hygie­ne­be­stim­mun­gen muss­te ein neu­es Kon­zept für den Bier­gar­ten geschrie­ben und umge­setzt wer­den.

Garzweiler Schützen spenden 100 Liter Desinfektionsmittel

Garzweiler Schützen spenden 100 Liter Desinfektionsmittel

Die Garz­wei­ler Sebas­tia­ner muss­ten als Ers­te im Jüche­ner Stadt­ge­biet ihr Schüt­zen­fest wegen der Coro­na-Kri­se absa­gen. Trotz­dem woll­te der Bru­der­schafts­vor­stand nicht auf den tra­di­tio­nel­len Besuch der ältes­ten Mit­be­woh­ner im orts­an­säs­si­gen Senio­ren­park „car­pe diem“ ver­zich­ten.

Jubiläumsfest der Sebastianusschützen Mehlem abgesagt

Jubiläumsfest der Sebastianusschützen Mehlem abgesagt

Ende März berich­te­ten Resi Baum­gar­ten, Bru­der­meis­te­rin der Meh­le­mer St. Sebas­tia­nus-Schüt­zen, und ihr Stell­ver­tre­ter Wil­fried Klein über die anste­hen­den Ver­an­stal­tun­gen, um das 400-jäh­ri­ge Bestehen der Meh­le­mer Sebas­tia­nus-Schüt­zen­bru­der­schaft gebüh­rend zu fei­ern. Der­zeit sind zumin­dest schon die vor­ge­se­he­ne Jubi­lä­ums-Aus­stel­lung in der VR-Bank Geschäfts­stel­le Meh­lem und der Fest­kom­mers der Schüt­zen in der Stadt­hal­le Bad Godes­berg im Mai abge­sagt, erläu­ter­te jetzt Resi Baum­gar­ten den Sach­stand, mit dem die Sebas­tia­nus-Schüt­zen nie gerech­net hät­ten.

„Antreten“ zur Unterstützung der Tafel

„Antreten“ zur Unterstützung der Tafel

Jeden Diens­tag um 11:00 Uhr heißt es für fünf Mit­glie­der der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­bru­der­schaft Leche­nich „Antre­ten“. Aber nicht wie gewohnt im Schüt­zen­haus, son­dern in den Räum­lich­kei­ten der AWO in Köt­tin­gen. Nach­dem die Tafel auf­grund von erhöh­ter Anste­ckungs­ge­fahr mit dem Coro­na-Virus die Aus­ga­be von Lebens­mit­teln an Bedürf­ti­ge ein­stel­len muss­te, hat sich die AWO bereit­erklärt die­se Auf­ga­be zu über­neh­men.

Briefe sorgen für Zuversicht

Briefe sorgen für Zuversicht

Seit Ende März läuft die Akti­on #herz­brie­fe, der katho­li­schen Jugend in Mecken­heim. Die St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ju­gend Ers­dorf-Alten­dorf ist seit dem Akti­ons­start dabei und mitt­ler­wei­le haben die Nach­wuchs­schüt­zen 140 Brie­fe an ihnen unbe­kann­te Senio­ren geschrie­ben. Einen Mate­ri­al­zu­schuss für die Akti­on beka­men die Sebas­tia­ner von der BDKJ-Stif­tung „Mor­gen­ster­ne“.

Ehrenmal-Pflege durch die Bruderschaft

Ehrenmal-Pflege durch die Bruderschaft

Das Ehren­mal im his­to­ri­schen Orts­teil Alt-Kas­ter stellt ein wesent­li­ches Ele­ment am jet­zi­gen Stand­ort mit­ten im Ort dar. Es führt alle Namen der Ver­miss­ten, Gefal­le­nen und Kriegs­to­ten der bei­den Welt­krie­ge 1914 ‑1918 und 1939 – 1945 aus Kas­ter auf.

Schützen retten Schulprojekt

Schützen retten Schulprojekt

Am 07. März woll­te der Schul­cir­cus Jon­ny Cas­sel­ly in Ker­pen auf der Jahn­wie­se sei­ne Zel­te für ein zwei­wö­chi­ges Schul­pro­jekt der Theo­dor-Heuss-Grund­schu­le und der Evan­ge­li­schen Grund­schu­le Ker­pen auf­schla­gen. Auf­grund der Regen­men­gen der vor­an­ge­gan­ge­nen Wochen war ein Auf­bau dort nicht mög­lich und das Pro­jekt droh­te zu schei­tern.

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Kuchenheim hilft Schwester Josefia

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Kuchenheim hilft Schwester Josefia

Schwes­ter Jose­fia vom St. Joseph Stift in Kuchen­heim hät­te ger­ne ihre Kapel­le reno­viert, doch lei­der war der Kos­ten­vor­anschlag zu hoch, so dass die Reno­vie­rung vom Mut­ter­haus abge­lehnt wur­de. In ihrer Not wen­de­te sie sich an Mar­cel von der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­bru­der­schaft Kuchen­heim der eine Maler­leh­rer macht.

Schützen schützen Bienen!

Schützen schützen Bienen!

Auf das The­ma „Bie­nen schüt­zen“ mach­te die St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­bru­der­schaft Ers­dorf-Alten­dorf im dies­jäh­ri­gen Rosen­mon­tags­zug des Dop­pel­or­tes auf­merk­sam.

80 Jahre treu zur Bruderschaft

80 Jahre treu zur Bruderschaft

Ein sicher­lich nicht all­täg­li­ches Jubi­lä­um konn­te Alo­is Krä­mer sen. von der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­bru­der­schaft Rös­rath 1927 e.V. fei­ern: 80 Jah­re Mit­glied­schaft.

Suche in weiteren Berichten

Kategorieen

Archive der weiteren Berichte


Kategorien

Archive des Diösesanverbandes