Richrather Schützen denken an die Flüchtlingskinder in Langenfeld

Dienstag, 30. August 2022

Berichts-Kategorie: Bruderschaften
Bruderschaft: St.Seb. Schützenbruderschaft Richrath 1870 e.V.
eingesendet von: Ingo Zimmermann

In der Vor­be­rei­tung zum dies­jäh­ri­gen Schüt­zen­fest hat­te sich die Rich­ra­ther St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­bru­der­schaft inten­siv Gedan­ken dar­über gemacht, wie man im Zei­chen des Krie­ges in der Ukrai­ne ein Fest über vier Tage in Rich­rath ver­an­stal­ten kann. Eine Absa­ge des Fes­tes war kei­ne Option. 

Nach zwei Jah­ren Coro­na Pan­de­mie sehn­ten sich die Men­schen in die­sem Som­mer wie­der nach Gesel­lig­keit und Frei­luft­ver­an­stal­tun­gen. Aber die Rich­ra­ther Bru­der­schaft war sich einig, dass man fei­ern kann, ohne die Schwächs­ten in unse­rer Gesell­schaft zu vergessen. 

So wur­den im Juli wäh­rend des Schüt­zen­fes­tes mit ver­schie­de­nen Aktio­nen Spen­den für Kin­der aus der Ukrai­ne und der rest­li­chen Welt gesam­melt, die in den letz­ten Mona­ten mit ihren Fami­li­en nach Deutsch­land geflo­hen sind und auch in Lan­gen­feld eine gast­freund­li­che Auf­nah­me gefun­den haben. Die Rich­ra­ther Schüt­zen sind glück­lich, der Stadt Lan­gen­feld einen Betrag von 2.000 Euro zur Ver­fü­gung stel­len zu kön­nen, mit denen nun hier vor Ort den Kin­dern eine Freu­de gemacht wer­den kann. 

„Der Dank gilt allen, die wäh­rend des Rich­ra­ther Schüt­zen­fes­tes beim Fei­ern an die gedacht haben, denen gera­de nicht zum Fei­ern zumu­te ist“, sag­te der 1. Bru­der­meis­ter Ingo Zim­mer­mann bei der Über­ga­be des Spen­den­be­tra­ges an die 1. Bei­geord­ne­te der Stadt Lan­gen­feld, Mari­on Prell, die auch für den Bereich Sozia­les und damit für die Geflüch­te­ten ver­ant­wort­lich zeich­net. Frau Prell dank­te den Rich­ra­ther Schüt­zen für die­ses groß­ar­ti­ge Enga­ge­ment zuguns­ten aller in Lan­gen­feld leben­den Flücht­lings­kin­der: „Die­ses Geld wird den Kin­dern mit Sicher­heit Freu­de und eini­ge unbe­schwer­te Stun­den schen­ken, sei es mit einem Kino­be­such, einem Aus­flug oder der Unter­stüt­zung zu dem einen oder ande­ren lan­ger geheg­ten Wunsch“.

Suche in weiteren Berichten

Kategorieen

Archive der weiteren Berichte


Kategorien

Archive des Diösesanverbandes