Altendorf-Ersdorfer boten ein tolles Programm für Klein und Groß

Freitag, 17. Juni 2022

Berichts-Kategorie: Bruderschaften
Bruderschaft: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ersdorf-Altendorf
eingesendet von: Text: Christian Klein / Bild: Helga Klein

Im Dop­pel­ort Alten­dorf-Ers­dorf fei­er­te die St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­bru­der­schaft Ers­dorf-Alten­dorf am 11. und 12. Juni end­lich wie­der Schützenfest.

Nach­dem dies in den bei­den ver­gan­ge­nen Jah­ren auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie nicht statt­fin­den konn­te, freu­te sich die Bru­der­schaft um den Vor­sit­zen­den Hen­drik Beer in die­sem Jahr wie­der über reges Trei­ben auf dem Schüt­zen­platz. Sams­tags wur­de zum Party­a­bend ein­ge­la­den. Nach der Begrü­ßung durch Jung­schüt­zen­meis­ter Chris­ti­an Klein, der den seit 2019 amtie­ren­den Majes­tä­ten sei­nen Dank aus­sprach, führ­te der stell­ver­tre­ten­de Bezirks­bun­des­meis­ter Seve­rin Schmitz die Gra­tu­la­ti­ons­kur des Bezirks­ver­ban­des Vorei­fel durch.

Im Anschluss öff­ne­te die Cock­tail­bar und der DJ leg­te auf, so dass alle Rah­men­be­din­gun­gen für einen kurz­wei­li­gen Abend geschaf­fen waren. Die hie­si­gen Majes­tä­ten – Königs­paar Anne und Hen­drik Beer, Jung­schüt­zen­prin­zes­sin Anto­nia Imgrund, Schü­ler­prin­zes­sin Sophia Schrei­ner, Bam­bi­ni­prinz Flo­ri­an Klein und Bür­ger­kö­nig Simon Rei­ser – wur­den an die­sem Wochen­en­de gebüh­rend gefeiert.

Bei bes­tem Wet­ter fei­er­te Bezirks­prä­ses Dia­kon Wolf­gang Kader mit den Grün­rö­cken einen Open-Air-Wort­got­tes­dienst, der den Start in einen Sonn­tag­nach­mit­tag mit bun­tem Trei­ben auf dem Fest­platz ein­läu­te­te. Dosen­wer­fen, Hüpf­burg, Kegel­bahn und vie­le wei­te­re Spie­le bot die Jugend­ab­tei­lung an. Kin­der­schmin­ken und eine Kin­der­tom­bo­la stand eben­so auf dem Pro­gramm wie die gro­ße Tom­bo­la mit vie­len Gut­schein- und Sachpreisen.

Auch ein Glücks­schie­ßen wur­de ange­bo­ten. Hier star­te­ten die Jüngs­ten mit dem Licht­punkt­ge­wehr und die Älte­ren mit dem Luftgewehr.

Das Vor­stands­team freu­te sich an die­sem Tag über den Besuch vie­ler Anwoh­ner, sowie zahl­rei­cher befreun­de­ter Schüt­zen­schwes­tern und ‑brü­der. Auch konn­ten Bür­ger­meis­ter Hol­ger Jung und Blü­ten­prin­zes­sin Celi­na Kotz begrüßt wer­den, die die Grü­ße der Stadt und des Rates über­brach­ten. Die Alten­dorf-Ers­dor­fer, die mit ihrer Köni­gin, dem Bam­bi­ni­prin­zen und dem Bür­ger­kö­nig bereits drei Bezirks­ma­jes­tä­ten stel­len, freu­ten sich zudem über den Besuch durch Bezirks­lie­sel Eve­lin Mros, Bezirkjung­schüt­zen­prin­zes­sin Johan­na Schif­fer, Bezirks­bun­des­meis­ter Wal­ter Honer­bach sowie der bei­den Orts­vor­ste­her Fer­di Koll und Ott­mar Soukup.

Die Mit­glie­der bli­cken auf eine gelun­ge­ne Ver­an­stal­tung zurück, bei der vom Schüt­zen­nach­wuchs bis zu alt­ge­dien­ten Schüt­zen alle an einem Strang zogen und zudem vie­le wei­te­re Hel­fer mit anpack­ten. Die­ser Zusam­men­halt bie­tet bes­te Vor­aus­set­zun­gen für das ers­te Sep­tem­ber­wo­chen­en­de, an dem die Schieß­ta­ge für Jeder­mann und das Majes­tä­ten­schie­ßen anstehen.

Suche in weiteren Berichten

Kategorieen

Archive der weiteren Berichte


Kategorien

Archive des Diösesanverbandes