Berichte und Pläne für die Zukunft

Montag, 15. November 2021

Berichts-Kategorie: Bruderschaften
Bruderschaft: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ersdorf-Altendorf e. V.
eingesendet von: Christian Klein

Die dies­jäh­ri­ge Mit­glie­der­ver­samm­lung der Alten­dorf-Ers­dor­fer Schüt­zen fand am 14. Novem­ber unter Berück­sich­ti­gung der 3G-Reg­len in der Alten­dor­fer Schüt­zen­hal­le statt.

Nach­dem die Ver­samm­lung für das Geschäfts­jahr 2019/2020 online durch­ge­führt wur­de, freu­ten sich die Anwe­sen­den nun über den Aus­tausch in Prä­senz. Der Ein­la­dung durch Schrift­füh­re­rin Anne Beer, waren 22. stimm­be­rech­tig­te Mit­glie­der gefolgt, um die Bericht­erstat­tung des Vor­stan­des über das ver­gan­ge­ne Jahr zu hören. Der Bericht des Bru­der­meis­ters Hen­drik Beer war von den Umbau­ar­bei­ten des Schieß­stan­des und der ener­ge­ti­schen Reno­vie­rung des Schüt­zen­hau­ses geprägt, da Coro­na vie­le der Ver­eins­tä­tig­kei­ten des letz­ten Jah­res ein­ge­schränkt hat­te. Beer resü­mier­te posi­tiv, dass der Gemein­schafts­sinn nicht gelit­ten habe, was deut­lich bei den bei­den inter­nen Ver­an­stal­tun­gen des ver­gan­ge­nen Jah­res zu spü­ren gewe­sen sei.

Auch mit dem Kas­sen­be­richt von Kas­sie­re­rin Mela­nie Schrei­ner gin­gen die Umbau­ar­bei­ten und deren För­de­run­gen durch das NRW-Pro­gramm „Moder­ne Sport­stät­ten“ ein­her. Jung­schüt­zen­meis­ter Chris­ti­an Klein konn­te von ver­schie­de­nen Akti­vi­tä­ten der Schüt­zen­ju­gend und von offe­nen Ange­bo­ten für Kin­der- und Jugend­li­che berich­ten, die das Jugend­team im ver­gan­ge­nen Jahr durch­ge­führt hatte.

Wei­ter­hin gab er einen Aus­blick auf den anste­hen­den Art After­noon for kids und die Oster­frei­zeit im kom­men­den Jahr (bei­des offe­ne Ange­bo­te). Schieß­meis­ter Ulrich Dold berich­te­te von der Ver­eins­meis­ter­schaft, die am 13. Novem­ber in ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen durch­ge­führt wur­de. Hen­drik Beer, der die Sit­zung mit sei­nem Stell­ver­tre­ter Mar­co Klee mode­rier­te, freu­te sich dar­über, unter den Anwe­sen­den auch die Majes­tä­ten Anne Beer, Anto­nia Imgrund, Sophia Schrei­ner und Simon Rei­ser begrü­ßen zu können.

Der Bru­der­meis­ter bedank­te sich für die ein­stim­mi­ge Ent­las­tung des Vor­stan­des und wies auf die für das kom­men­de Jahr geplan­ten Ver­an­stal­tun­gen hin – in der posi­ti­ven Hoff­nung, dass die­se in einer gewis­sen Nor­ma­li­tät durch­ge­führt wer­den kön­nen. Neben dem Schüt­zen­fest und den Schieß­ta­gen, wer­den das Majes­tä­ten­schie­ßen und die Ver­eins­meis­ter­schaft, sowie ver­schie­de­ne Ange­bo­te der Schüt­zen­ju­gend geplant.

Suche in weiteren Berichten

Kategorieen

Archive der weiteren Berichte


Kategorien

Archive des Diösesanverbandes