Schützenfeier am 30.07.2021

Freitag, 12. November 2021

Berichts-Kategorie: Bruderschaften
Bruderschaft: St. Katharina Schützenbruderschaft Thorr 1634 e.V.)
eingesendet von: Franz Josef Düchting

Die St. Katha­ri­na Schüt­zen­bru­der­schaft Thorr befin­det sich wie vie­le ande­re Ver­ei­ne seit März 2020 im Coro­na-Modus, d.h. dass das Ver­eins­le­ben weit­ge­hend ein­ge­stellt ist. Bei vor­über­ge­hen­den Erleich­te­run­gen bezüg­lich der Coro­na-Ein­schrän­kun­gen hat die Bru­der­schaft soweit wie mög­lich reagiert und z.B. das vier­zehn­tä­gi­ge Schie­ßen dann jeweils auch wie­der­auf­ge­nom­men. Aber die Haupt­ver­an­stal­tun­gen wie Schüt­zen­fest und Patro­nats­fest mit Jah­res­haupt­ver­samm­lung wur­den 2020 kom­plett und das Schüt­zen­fest in 2021 eben­falls abgesagt.

Auf­grund der bes­se­ren Coro­na-Zah­len hat­te der Vor­stand eine Ersatz­ver­an­stal­tung für das abge­sag­te Schüt­zen­fest 2021 geplant.

Der stellv. Bru­der­meis­ter Sven Jan­ke: „Wir müs­sen doch ein Zei­chen set­zen, dass die Bru­der­schaft noch exis­tiert.“ Somit hat der Vor­stand alle Ver­eins­mit­glie­der einschl. Part­ner zu einer Schüt­zen­fei­er am 30.07.2021 ein­ge­la­den. Die Fei­er wur­de mit einem Got­tes­dienst begon­nen. Es folg­te die Gefal­le­nen­eh­rung auf dem Fried­hof. Zum Aus­klang traf man sich vor dem Pfarr­heim zum gemüt­li­chen Bei­sam­men­sein. Das Gan­ze fand unter 3G statt, damit auch die Gesund­heit der Anwe­sen­den soweit wie mög­lich gewähr­leis­tet wird. Zur Freu­de der Teil­neh­mer spiel­te der Musik­ver­ein Blau-Weiß Qua­drath-Ichen­dorf sowohl bei der Gefal­le­nen­eh­rung als auch spä­ter vor dem Pfarr­heim. Geschäfts­füh­rer Chris­ti­an Schnei­der: „Der Zuspruch unse­rer Mit­glie­der hat uns gezeigt, dass wir mit unse­rer Ein­la­dung rich­tig­ge­le­gen haben.“

Die Schüt­zen­fei­er dien­te nicht nur der eige­nen Freu­de und Ver­gnü­gen der anwe­sen­den Schüt­zen, son­dern soll­te auch noch einen sozia­len Aspekt erfül­len. Bei einer Hut­samm­lung wur­de eine grö­ße­re Sum­me für die Flut­op­fer von Bad Müns­ter­ei­fel gesam­melt. Da die Schüt­zen­fei­er für den schei­den­den Pfar­rer Theo Bro­ckers die letz­te Ver­an­stal­tung mit den Thor­rer Schüt­zen war, hat­te der Vor­stand eine Über­ra­schung für ihn vor­be­rei­tet. Er wur­de zum Ehren­prä­ses der Bru­der­schaft ernannt und erhielt eine ent­spre­chen­de Urkun­de. Die Auf­merk­sam­keit bei der Ver­lei­hung nutz­te Bru­der­meis­ter Franz Josef Düch­t­ing dann anschlie­ßend um noch eini­ge Aus­zeich­nun­gen zu ver­lei­hen. Das Sil­ber­ne Ver­dienst­kreuz SVK erhiel­ten Son­ja Kas­per, Son­ja Schwo­che, Chris­ti­an Schnei­der, Fabi­an Schnei­der und Sven Janke.

Abschlie­ßend erfolg­te noch ein Hin­weis auf das geplan­te Patro­nats­fest mit Jah­res­haupt­ver­samm­lung am 19.11.2021. Bei der Jah­res­haupt­ver­samm­lung ste­hen dann auch tur­nus­mä­ßi­ge Vor­stands­wah­len an. Ansons­ten hofft die Bru­der­schaft, dass sie bald wie­der ihr gewohn­tes Ver­eins­le­ben auf­neh­men kann.

Suche in weiteren Berichten

Kategorieen

Archive der weiteren Berichte


Kategorien

Archive des Diösesanverbandes