Förderpreis für die Jugendarbeit

Freitag, 8. Oktober 2021

Berichts-Kategorie: Bruderschaften
Bruderschaft: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ersdorf-Altendorf e. V
eingesendet von: Christian Klein

Das Jugend-Team der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ju­gend Ers­dorf-Alten­dorf freut sich sehr dar­über den För­der­preis „Klei­ner Sebas­ti­an“ in der Kate­go­rie „Coro­na Son­der­preis“ für das Jahr 2020/21. Der För­der­preis wird seit 1999 jähr­lich vom Bund der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ju­gend im Diö­ze­san­ver­band Köln mit ver­schie­de­nen Schwer­punk­ten der Jugend­ar­beit ausgelobt.

Tra­di­tio­nell wer­den die Preis­trä­ger vor gro­ßem Publi­kum beim jähr­lich statt­fin­den­den Diö­ze­san­jung­schüt­zen­tag aus­ge­zeich­net. Coro­na-bedingt konn­te die­ser seit 1999 jedoch lei­der nicht mehr durch­ge­führt wer­den, so dass Jung­schüt­zen­meis­ter Chris­ti­an Klein die Urkun­de auf der Diö­ze­san­ver­samm­lung in Köln über­reicht bekam. Mit dem dies­jäh­ri­gen Son­der­preis wur­den Grup­pen aus­ge­zeich­net, die wäh­rend der Coro­na-Pan­de­mie mit krea­ti­ven Ideen und auf neu­en Wegen Kin­der- und Jugend­ar­beit durch­ge­führt haben.

Bei der Über­ga­be in der Jugend­grup­pe der Alten­dorf-Ers­dor­fer Sebas­tia­nus­schüt­zen freu­ten sich Kin­der und Jugend­li­che glei­cher­ma­ßen über die Auszeichnung.

Wer mit­ma­chen oder Infor­ma­tio­nen zu St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ju­gend und zur Jugend­ar­beit der Schüt­zen­bru­der­schaft erhal­ten möch­te, erhält die­se bei Jung­schüt­zen­meis­ter Chris­ti­an Klein (Mail: info@schuetzenfamilie.de) oder auf der Face­book­sei­te der Bru­der­schaft: https://www.facebook.com/SchuetzenErsdorfAltendorf.

Suche in weiteren Berichten

Kategorieen

Archive der weiteren Berichte


Kategorien

Archive des Diösesanverbandes