Hohe Ehrung bei St. Sebastianus Bliesheim

Montag, 31. Mai 2021

Berichts-Kategorie: Bruderschaften
Bruderschaft: St. Seb. Schützenbruderschaft Bliesheim 1405 e.V.
eingesendet von: Andreas Krings

Unter Ein­hal­tung stren­ger Hygie­ne­vor­schrif­ten wur­de den Blies­hei­mer Schüt­zen zum dies­jäh­ri­gen „Schüt­zen­fest“ am 29.05.2021 ein Wort­got­tes­dienst, mit anschlie­ßen­der Kranz­nie­der­le­gung auf dem Fried­hof, vom Ord­nungs­amt geneh­migt. So konn­te Prä­si­dent Wolf­gang Bau­er­feind eine hohe Ehrung aus dem letz­ten Jahr nach­ho­len, die der Pan­de­mie zum Opfer gefal­len war.

In die­sem wür­di­gen Rah­men konn­te er dem Schüt­zen­bru­der Wil­helm „Wil­li“ Koch für fan­tas­ti­sche 70 Jah­re akti­ve Mit­glied­schaft dan­ken und ihm die Urkun­de und den Orden überreichen.

Der 86-jäh­ri­ge Wil­li Koch ist Trä­ger des „Schul­ter­band zum St.-Sebastianus-Ehrenkreuz“. Er trat 1950 in die Bru­der­schaft ein und war, zusam­men mit 11 wei­te­ren Jun­gen aus Blies­heim, Grün­dungs­mit­glied der Jung­schüt­zen­ab­tei­lung der Blies­hei­mer Schüt­zen im glei­chen Jahr. Als Schrift­füh­rer gehör­te Wil­li über 30 Jah­re lang dem Vor­stand der Bru­der­schaft an. In den Jah­ren 1972 und 1991 erlang­te er jeweils die Königs­wür­de der Blies­hei­mer Schüt­zen. Mögen noch vie­le wei­te­re Jah­re hinzukommen!

Jetzt hof­fen alle, dass wir im nächs­ten Jahr wie­der ein rich­ti­ges Schüt­zen­fest fei­ern dür­fen und mit Wil­li ansto­ßen können!

Suche in weiteren Berichten

Kategorieen

Archive der weiteren Berichte


Kategorien

Archive des Diösesanverbandes