Sammlung trotz Ausfall

Sonntag, 21. März 2021

Berichts-Kategorie: Bruderschaften
Bruderschaft: St. Sebastianus Schützenverein Derendorf 1655 e.V.
eingesendet von: Heiko Fühles

Wie so vie­le Brauch­tums­ver­ei­ne in der Coro­na-Zeit, konn­te auch der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­ein Deren­dorf 1655 e.V. sei­ne Jah­res­haupt­ver­samm­lung im Janu­ar nicht durchführen.

Im Rah­men die­ser Ver­samm­lung und des dazu­ge­hö­ri­gen jähr­li­chen Patro­nats­fes­tes wird tra­di­tio­nell auch eine Spen­den­samm­lung für einen sozia­len Zweck bei den Anwe­sen­den durch­ge­führt. Auch in die­sem Jahr woll­ten die Mit­glie­der nicht auf die­se Samm­lung ver­zich­ten. Aus die­sem Grund wur­de in die­sem Jahr eine kon­takt­lo­se Samm­lung durch­ge­führt. Die über­wie­se­nen Beträ­ge wur­den sei­tens des Ver­eins noch­mals auf ins­ge­samt 1.300 Euro aufgestockt.

In Anleh­nung an die „nor­ma­le“ Kol­lek­te wur­den der Kir­chen­ge­mein­de Hei­li­ge Drei­fal­tig­keit in Düs­sel­dorf-Deren­dorf für die Pfarr­ca­ri­tas 200 Euro zur Ver­fü­gung gestellt. Die­se hilft unter­stüt­zungs­be­dürf­ti­gen Gemein­de­mit­glie­dern und ist froh über jeg­li­che Unter­stüt­zung. Über wei­te­re 1.100 Euro durf­te sich die Orga­ni­sa­ti­on „vision:teilen“ für den Gute-Nacht-Bus freu­en. Die­se rein spen­den­fi­nan­zier­te Orga­ni­sa­ti­on unter­stützt Obdach­lo­se in Düsseldorf.

Suche in weiteren Berichten

Kategorieen

Archive der weiteren Berichte


Kategorien

Archive des Diösesanverbandes