Hohe Auszeichnung für Diakon Hermann-Josef Schnitzler

Donnerstag, 4. März 2021

Berichts-Kategorie: Bezirksverbände
Bezirk: BV Bergheim – Nord e. V.
eingesendet von: Ansgar Mirgeler

Mit dem „St. Sebas­tia­nus Ehren­schild“ ist Dia­kon Her­mann-Josef Schnitz­ler für sei­nen beson­de­ren Ein­satz als Prä­ses der St. Katha­ri­na Schüt­zen­bru­der­schaft Nie­der­au­ßem und als Bezirks­prä­ses der Schüt­zen im Bezirks­ver­band Berg­heim-Nord aus­ge­zeich­net worden.

Den Orden über­reich­te Bun­des­schüt­zen­meis­ter Emil Vogt als zweit­höchs­ter Reprä­sen­tant des Bun­des der His­to­ri­schen Deut­schen Schüt­zen­bru­der­schaf­ten wäh­rend der Hei­li­gen Mes­se am 2. Fas­ten­sonn­tag in St. Pau­lus (Nie­der­au­ßem). An die­sem Tag bege­hen die Schüt­zen aus Bed­burg, Berg­heim und Els­dorf übli­cher­wei­se ihren Bru­der­schafts­tag als „Mor­gen der Besinnung“.

In sei­ner Lau­da­tio hob Bun­des­schüt­zen­meis­ter Emil Vogt her­vor: “Es ist bei den vie­len Auf­ga­ben, die einem haupt­amt­li­chen Dia­kon oblie­gen, nicht selbst­ver­ständ­lich, sich zusätz­lich ehren­amt­lich als seel­sor­ge­ri­scher Men­tor für eine Schüt­zen­bru­der­schaft und einen Bezirks­ver­band zur Ver­fü­gung zu stel­len. Zumal damit die Wahr­neh­mung vie­ler Ter­mi­ne und Ver­pflich­tun­gen ver­bun­den ist. Seit inzwi­schen 8 Jah­ren wer­de er die­ser Ver­ant­wor­tung mit Rat und Tat gerecht, Auch ste­he er den Schüt­zen stets in ihren Anlie­gen für Ein­zel­ge­sprä­che zur Ver­fü­gung. Sowohl der ört­li­chen Schüt­zen­bru­der­schaft wie auch dem Bezirks­ver­band habe er bei der Vor­be­rei­tung ihrer Ver­an­stal­tun­gen vie­le neue Impul­se vermittelt.

Bezirks­bun­des­meis­ter Micha­el Fab­ri­ci­us dank­te Dia­kon Her­mann – Josef Schnitz­ler für die wert­vol­le Unter­stüt­zung als Bezirks­prä­ses bei der Vor­be­rei­tung der Bru­der­schafts­ta­ge und für die theo­lo­gi­sche Beglei­tung bei den Besin­nungs­wo­chen­en­den des Bezirks­vor­stan­des. Der Bru­der­meis­ter der St. Katha­ri­na Schüt­zen­bru­der­schaft Nie­der­au­ßem lob­te das immer von mensch­li­cher Nähe gepräg­te Miteinander.

In sei­nen Dan­kes­wor­ten wies Dia­kon Her­mann- Josef Schnitz­ler dar­auf hin, dass er sich den Schüt­zen des­halb sehr ver­bun­den füh­le, weil sie als kirch­li­che Fami­li­en­bru­der­schaf­ten ihre Wer­te bei ihren vie­len Ver­an­stal­tun­gen auch nach außen tragen.

Suche in weiteren Berichten

Kategorieen

Archive der weiteren Berichte


Kategorien

Archive des Diösesanverbandes