Kunibertus Schützen feiern Feldgottesdienst anlässlich Ihres Schützenfestes

Montag, 6. Juli 2020

Berichts-Kategorie: Bruderschaften
Bruderschaft: St. Kunibertus-Schützengesellschaft Gymnich e.V.
eingesendet von: Christina Baer

Durch die Coro­na Pan­de­mie ist in die­sem Jahr alles anders. Auch das Schüt­zen­le­ben ist kom­plett auf den Kopf gestellt und somit muss­ten auch die Kuni­ber­tus Schüt­zen aus Gym­nich Ihr Schüt­zen­fest in die­sem Jahr lei­der absa­gen. Es gab kei­nen Zap­fen­streich mit anschlie­ßen­dem Feu­er­werk, kein Fest­um­zug mit den befreun­de­ten Schüt­zen­ver­ei­nen aus der Umge­bung und kei­ne Schieß­wett­be­wer­be, um die neu­en Majes­tä­ten zu ermit­teln. Auch unse­re Freun­de aus Artels­ho­fen konn­ten wir in die­sem Jahr lei­der nicht empfangen.

Den­noch fand am ver­gan­ge­nen Sams­tag den 04. Juli 2020 um 14 Uhr ein Schüt­zen- Feld­got­tes­dienst auf dem Schüt­zen­ge­län­de statt. Das Mot­to des Got­tes­diens­tes lau­te­te: Mit­ein­an­der für­ein­an­der han­deln. Gera­de in die­ser beson­de­ren Zeit ist das The­ma Gemein­sam­keit und für­ein­an­der da sein sehr wich­tig, was Pas­tor Pikos in sei­ner Anspra­che auch noch­mals deut­lich machte.

Auch unse­re Majes­tä­ten Königs­paar Frank und Mela­nie Schie­fer, Jung­schüt­zen­kö­nigs­paar Anna­le­na Marx und Simon Schmidt, Diö­ze­san­prin­zes­sin Lena Froitz­heim, Schü­ler­prinz Kai Kle­usch und Schü­ler­prin­zes­sin Nina Bei­ßel waren anwesend.

Im Nach­gang an die Mes­se ging es für die Mit­glie­der der Gesell­schaft zur gela­de­nen Gene­ral­ver­samm­lung, die im Früh­jahr auf­grund der Covid-19 Situa­ti­on abge­sagt wer­den muss­te. Um die ein­hun­dert Mit­glie­der ver­sam­mel­ten sich um alle aktu­el­len Infor­ma­tio­nen rund um die Gesell­schaft zu erfah­ren und lausch­ten auf­merk­sam den Wor­ten des Prä­si­den­ten Tho­mas Mül­lers und sei­nen Vorstandskollegen.

In die­sem Jahr stan­den vie­le Wie­der­wah­len zum Vor­stand und zum Offi­ziers­korps an. Peter-Josef Kranz leg­te sei­ne Posi­ti­on als Vize­prä­si­dent aus gesund­heit­li­chen Grün­den nie­der. Peter-Josef Kranz hat lan­ge Zeit Arbeit im Vor­stand über­nom­men und gibt sein Amt nun an sei­nen Nach­fol­ger René Schu­ma­cher ab. René Schu­ma­cher ist seit 1982 Mit­glied der Gesell­schaft und akti­ver Sport­schüt­ze. Er ist stell­ver­tre­ten­der Schieß­meis­ter und unter­stütz unse­ren Schieß­meis­ter bei allen Akti­vi­tä­ten rund um den Schießsport.

Trotz der Trau­rig­keit über die Absa­ge des Schüt­zen­fes­tes waren alle Mit­glie­der froh, sich nach lan­ger Zeit der Kon­takt­sper­re, auch wenn es auf Ent­fer­nung war, wiederzusehen.

Die St. Kuni­ber­tus Schüt­zen­ge­sell­schaft wünscht allen Mit­glie­dern und Freun­den des Ver­eins, dass sie wei­ter­hin gesund blei­ben und die­se schwie­ri­ge Zeit gut überstehen.

Suche in weiteren Berichten

Kategorieen

Archive der weiteren Berichte


Kategorien

Archive des Diösesanverbandes