Ehrung für den Protektor

Dienstag, 21. Januar 2020

Berichts-Kategorie: Bruderschaften
Bruderschaft: St. Sebastianus Bruderschaft Gymnich
eingesendet von: Jakob Flohr

Beim abend­li­chen Fest­ball zum Patro­nats­fest 2020 durf­te Prä­si­dent Jakob Flohr im „rap­pel­vol­len“ Bru­der­schafts­haus ins­ge­samt 30 Jubi­la­re für ihre lang­jäh­ri­ge Mit­glied­schaft aus­zeich­nen, dar­un­ter auch sie­ben Mit­glie­der, die auf stol­ze 70 Jah­re Mit­glied­schaft zurück- bli­cken kön­nen. Beson­de­re Aus­zeich­nun­gen wur­den in die­sem Jahr Wil­fried Brand und Gre­gor Seg­schnei­der mit dem sil­ber­nen Ver­dienst­kreuz, Simo­ne Hem­mers­bach, Mari­ta Schauff und Hans-Josef Axer mit dem Hohen Bru­der­schafts­or­den sowie Haupt­mann Ralf Mager mit dem Sebas­tia­nus Ehren­kreuz über­ge­ben.

Eine wei­te­re beson­de­re Ehrung gab es in die­sem Jahr auch für den Pro­tek­tor der Gym­ni­cher Bru­der­schaft, Franz Josef Graf Beis­sel von Gym­nich, der das Pro­tek­to­rat 1995 von sei­ner Tan­te, Grä­fin Miran­da Vicom­tesse de Maist­re, über­nahm. Zum 25jährigen Jubi­lä­um und unter gro­ßem Applaus der vie­len Gäs­te erhielt er aus den Hän­den aller amtie­ren­den Majes­tä­ten eine hand­ge­schnitz­te Sebas­tia­nus Sta­tue.

Suche in weiteren Berichten

Kategorieen

Archive der weiteren Berichte


Kategorien

Archive des Diösesanverbandes