Willi Lethert

Lesung in Zeiten von Corona

Lesung in Zeiten von Corona

End­lich ist es soweit! Bedingt durch Coro­na sind bis­her alle Lesun­gen aus­ge­fal­len.
Nun fin­det die Ers­te Lesung zum Buch, unter Ein­hal­tung der Coro­na-Regeln, mit Prä­sen­ta­ti­on von Bild­ma­te­ri­al statt.

Das „Kind“ wird Zehn!

Das „Kind“ wird Zehn!

Lie­be Web­sei­ten-Besu­cher,

wenn jeman­dem ein Pro­jekt am Her­zen liegt, dann spricht der­je­ni­ge ger­ne von „sei­nem Kind“ oder „sei­nem Baby“. Wohl­wis­send, dass jedes grö­ße­re Pro­jekt immer nur durch die Mit­hil­fe und Unter­stüt­zung von ande­ren umsetz­bar ist. So ist es auch bei „unse­rem Kind“.

Durchatmen – neu orientieren – nach vorne schauen…

Durchatmen – neu orientieren – nach vorne schauen…

Lie­be Schüt­zen und Schüt­zen­frau­en – jung wie alt –, Majes­tä­ten und Vor­stands­mit­glie­der in all den Bru­der­schaf­ten und Bezir­ken in unse­rem Diö­ze­san­ver­band Köln,
die Feri­en­zeit steht vor der Tür, daher zunächst ein herz­li­cher Gruß an alle unse­re Schüt­zen­fa­mi­li­en.
Wenn Ihr in den Som­mer­fe­ri­en

Schatzsuche des BDSJ

Schatzsuche des BDSJ

Der BdSJ DV Köln ver­an­stal­tet für alle Mit­glie­der eine rie­sen­gro­ße Schatz­su­che.

Wir machen weiter – mit und trotz Corona

Wir machen weiter – mit und trotz Corona

Lie­be Schüt­zen und Schüt­zen­frau­en – jung wie alt –, Majes­tä­ten und Vor­stands­mit­glie­der in all den Bru­der­schaf­ten und Bezir­ken in unse­rem Diö­ze­san­ver­band Köln,

nach­dem das Land NRW Mit­te April ein Ver­an­stal­tungs­ver­bot für alle Groß­ver­an­stal­tun­gen in unse­rem Land aus­ge­spro­chen hat, wur­de es auch in den Mit­glieds­bru­der­schaf­ten unse­res Diö­ze­san­ver­ban­des sehr unru­hig.

Mund-Nasen-Masken für soziale Einrichtungen im Diözesanverband Köln

Mund-Nasen-Masken für soziale Einrichtungen im Diözesanverband Köln

Aul­hof in Bonn-Sieg­burg und Dia­ko­nie Micha­els­ho­fen in Köln erhal­ten ins­ge­samt 500 Mund-Nasen-Mas­ken

Auf einen aktu­el­len Hil­fe­ruf von Frau Anika Lan­ge, Mit­ar­bei­te­rin der Dia­ko­nie Micha­els­ho­fen in Köln für die von die­ser Ein­rich­tung betreu­te Behin­der­ten-Werk­statt und das Behin­der­ten-Wohn­heim konn­te der Vor­stand des Schüt­zen-Diö­ze­san­ver­ban­des Köln jetzt zeit­nah reagie­ren.

„Hände waschen kann auch dich SCHÜTZEN“

„Hände waschen kann auch dich SCHÜTZEN“

„Ein Zei­chen set­zen“ in außer­ge­wöhn­li­chen Zei­ten, den Mit­men­schen „eine klei­ne Freu­de“ zu machen, dies hat­ten sich kurz­fris­tig die Schüt­zen­ju­gend­grup­pen aus Ade­n­dorf, Rhein­bach, Ober­drees und Vil­lip zu den Oster­fei­er­ta­gen zum Ziel gesetzt.

Wir bereiten uns vor auf unser Osterfest  –  trotz Corona

Wir bereiten uns vor auf unser Osterfest – trotz Corona

Lie­be Schüt­zen und Schüt­zen­frau­en – jung wie alt –, Majes­tä­ten und Vor­stands­mit­glie­der in all den Bru­der­schaf­ten und Bezir­ken in unse­rem Diö­ze­san­ver­band Köln,

den Start in mei­ne Amts­zeit als neu­er Vor­sit­zen­der unse­res Diö­ze­san­ver­ban­des Köln, den habe ich mir wahr­haft etwas anders vor­ge­stellt.

Eigent­lich habe ich mich sehr gefreut auf vie­le neue und inter­es­san­te Begeg­nun­gen mit Euch, unse­ren enga­gier­ten Schüt­zen­frau­en und Schüt­zen in Euren Bru­der­schaf­ten und Bezirks­ver­bän­den.

Das Coronavirus und die Absage von Veranstaltungen

Das Coronavirus und die Absage von Veranstaltungen

Hin­wei­se vom Bund der His­to­ri­schen Deut­schen Schüt­zen­bru­der­schaf­ten e.V. (BHDS) AKTUELLE Ver­si­on vom 23.03.2020

Inzwi­schen hat die Lan­des­re­gie­rung NRW gemäß §§ 32, 28 des Infek­ti­ons­schutz­ge­set­zes mit Ver­ord­nung zum Schutz vor Neu­in­fi­zie­run­gen mit dem Coro­na­vi­rus am 22.03.2020 sowohl im öffent­li­chen als auch pri­va­ten Bereich ein umfas­sen­des Ver­samm­lungs­ver­bot ange­ord­net. Daher errei­chen den Bund ver­mehrt Anfra­gen

Schützenbruderschaftliche und schießsportliche Aktivitäten im Diözesanverband Köln

Schützenbruderschaftliche und schießsportliche Aktivitäten im Diözesanverband Köln

Lie­be Schüt­zen und Schüt­zen­frau­en in unse­rem Diö­ze­san­ver­band Köln,
lie­be BdSJ´ler, lie­be Jung­schüt­zen und Jugend­lei­ter in unse­rem Ver­band,
wir alle wer­den in den letz­ten Tagen mit immer neu­en Hiobs­bot­schaf­ten kon­fron­tiert, die unser per­sön­li­ches Leben aber auch unser aller gro­ßes Ste­cken­pferd, das bru­der­schaft­li­che und schieß­sport­li­che Schüt­zen­le­ben betref­fen und in einer bis­her nicht gekann­ten Wei­se ein­schrän­ken.

Suche in weiteren Berichten

Kategorieen

Archive der weiteren Berichte


Kategorien

Archive des Diösesanverbandes