Volles Haus beim Diözesankönigsempfang in Sinnersdorf

Diens­tag, 20. Juni 2017

Die St. Huber­tus Bruder­schaft Sinners­dorf hatte zu Ehren des Diöze­san­kö­nigs­paa­res aus ihren Reihen, Regina Reiz und Michael Hinkel, einge­la­den. Die Termin­fülle legte es nahe, dies mit dem Schüt­zen­fest in Sinners­dorf zu verbin­den.

Festmesse u. Kranzniederlegung

Im Verlauf der Krönungs­messe der Bruder­schaft in der Pfarr­kir­che St. Huber­tus Sinners­dorf hielt sich das Diöze­san­kö­nigs­paar zunächst im Hinter­grund.

Pfr. Chris­toph Hitt­meyer über­reichte René Reiz (Sohn der Diöze­san­kö­ni­gin) und Martina Flesch die Königs­in­si­gnien der Bruder­schaft, die damit schon einmal die könig­li­che Linie auf der ersten Stufe fort­set­zen. Gekrönt wurden eben­falls die Jugend­prin­zes­sin Sophia Kunze, Schü­ler­prinz Maxi­mi­lian Hinkel und Bambi­ni­prinz Eric Deinert.

Festzug u. Königsball

Nach der tradi­tio­nel­len Kranz­nie­der­le­gung auf dem Fried­hof führte ein klei­ner Fest­zug zur fest­lich geschmück­ten Halle SPORT­life.
Dem Diöze­san­kö­nigs­paar mach­ten neben den Diöze­san­kö­nigs­paa­ren der diver­sen Diöze­san­ver­bände auch das Bundes­kö­nigs­paar Niko­las Rosen­stock und Nicole Laut sowie viele Bezirks­kö­nigs­paare mit ihren Abord­nun­gen ihre Aufwar­tung. Kein Wunder, dass Regina Reiz und Michael Hinkel mit einer großen Anzahl an Gästen rech­nen durfte, absol­vier­ten sie bereits bisher ein wahres Mammut­pro­gramm an Termi­nen.

Dank des DV Köln

Diöze­san­bun­des­meis­ter Wolf­gang Kuck und seine Vorstands­kol­le­gen (übri­gens in großer Abord­nung) mach­ten deut­lich, dass sie einen solchen Einsatz sehr zu schät­zen wissen. Als klei­nes Danke­schön erhielt Regina symbo­lisch eine über­di­men­sio­nale Krone und ein Kuvert mit bedeu­tungs­vol­lem Inhalt.