Volles Haus beim Diözesankönigsempfang in Sinnersdorf

Diens­tag, 20. Juni 2017

Die St. Huber­tus Bru­der­schaft Sin­ners­dorf hat­te zu Ehren des Diö­ze­san­kö­nigs­paa­res aus ihren Rei­hen, Regi­na Reiz und Micha­el Hin­kel, ein­ge­la­den. Die Ter­min­fül­le leg­te es nahe, dies mit dem Schüt­zen­fest in Sin­ners­dorf zu ver­bin­den.

Festmesse u. Kranzniederlegung

Im Ver­lauf der Krö­nungs­mes­se der Bru­der­schaft in der Pfarr­kir­che St. Huber­tus Sin­ners­dorf hielt sich das Diö­ze­san­kö­nigs­paar zunächst im Hin­ter­grund.

Pfr. Chris­toph Hitt­mey­er über­reich­te René Reiz (Sohn der Diö­ze­san­kö­ni­gin) und Mar­ti­na Flesch die Königs­in­si­gni­en der Bru­der­schaft, die damit schon ein­mal die könig­li­che Linie auf der ers­ten Stu­fe fort­set­zen. Gekrönt wur­den eben­falls die Jugend­prin­zes­sin Sophia Kun­ze, Schü­ler­prinz Maxi­mi­li­an Hin­kel und Bam­bi­ni­prinz Eric Dei­nert.

Festzug u. Königsball

Nach der tra­di­tio­nel­len Kranz­nie­der­le­gung auf dem Fried­hof führ­te ein klei­ner Fest­zug zur fest­lich geschmück­ten Hal­le SPORT­li­fe.
Dem Diö­ze­san­kö­nigs­paar mach­ten neben den Diö­ze­san­kö­nigs­paa­ren der diver­sen Diö­ze­san­ver­bän­de auch das Bun­des­kö­nigs­paar Niko­las Rosen­stock und Nico­le Laut sowie vie­le Bezirks­kö­nigs­paa­re mit ihren Abord­nun­gen ihre Auf­war­tung. Kein Wun­der, dass Regi­na Reiz und Micha­el Hin­kel mit einer gro­ßen Anzahl an Gäs­ten rech­nen durf­te, absol­vier­ten sie bereits bis­her ein wah­res Mam­mut­pro­gramm an Ter­mi­nen.

Dank des DV Köln

Diö­ze­san­bun­des­meis­ter Wolf­gang Kuck und sei­ne Vor­stands­kol­le­gen (übri­gens in gro­ßer Abord­nung) mach­ten deut­lich, dass sie einen sol­chen Ein­satz sehr zu schät­zen wis­sen. Als klei­nes Dan­ke­schön erhielt Regi­na sym­bo­lisch eine über­di­men­sio­na­le Kro­ne und ein Kuvert mit bedeu­tungs­vol­lem Inhalt.